Hello. Sign In
Standards Store

DIN 19682-9

2011 Edition, April 1, 2011

Complete Document

Soil quality - Field tests - Part 9: Determination of air permeability



View Abstract
Product Details
Document History

Detail Summary

Active, Most Current

DE
Additional Comments:
GERMAN
Format
Details
Price (USD)
PDF
Single User
$59.00
Print
In Stock
$64.00
Add to Cart

Product Details:

  • Revision: 2011 Edition, April 1, 2011
  • Published Date: April 2011
  • Status: Active, Most Current
  • Document Language: German
  • Published By: Deutsches Institut fur Normung E.V. (DIN)
  • Page Count: 12
  • ANSI Approved: No
  • DoD Adopted: No

Description / Abstract:

Diese Norm legt das Verfahren für die Bestimmung der Luftdurchlässigkeit von Böden fest. Das Verfahren dient der Beschreibung zur Beurteilung der Möglichkeit des Austausches der Bodenluft mit der atmosphärischen Luft.

Die Luftdurchlässigkeit verschiedener Schichten und Horizonte kann unmittelbar im Felde am gewachsenen Boden oder an Proben in ungestörter Lagerung im Labor gemessen werden. Die Ergebnisse sind jeweils abhängig vom Wassergehalt des Bodens. Sie sind daher nur vergleichbar, wenn die Bestimmung an Böden erfolgt, die im gleichen Feuchtezustand sind. Die Einstufung der Luftleitfähigkeit nach dieser Norm setzt voraus, dass ein Feuchtezustand von pF = 1,8 vorliegt (Feldkapazität nach DIN 4220).