Hello. Sign In
Standards Store




DIN EN 61747-30-1

2013 Edition, March 1, 2013

Complete Document

Liquid crystal display devices - Part 30-1: Measuring methods for liquid crystal display modules - Transmissive type (IEC 61747-30-1:2012); German version EN 61747-30-1:2012



Detail Summary

Active, Most Current

DE
Additional Comments:
GERMAN * SAME AS IEC 61747-30-1
Format
Details
Price (USD)
PDF
Single User
$176.00
Print
In Stock
$191.00
Add to Cart

Product Details:

  • Revision: 2013 Edition, March 1, 2013
  • Published Date: March 2013
  • Status: Active, Most Current
  • Document Language: German
  • Published By: Deutsches Institut fur Normung E.V. (DIN)
  • Page Count: 50
  • ANSI Approved: No
  • DoD Adopted: No

Description / Abstract:

Dieser Teil der IEC 61747 ist begrenzt auf transmissive Flüssigkristall-Anzeigemodule (LCD-Module), die LCDs entweder in Segment-Layout-Ausführung, in Passiv- oder Aktiv-Matrix-Ausführung und in unbunter oder farbfähiger Ausführung enthalten. Darüber hinaus schließt dieses Schriftstück transflektive LCD-Module in der transmissiven Betriebsart (mit eingeschalteter Hinterleuchtung) und transmissive LCD-Module ohne Vorderseiten-Beleuchtungseinrichtung ein. Reflektive LCD-Module in Kombination mit berührungsempfindlichen Bedienfeldern (touch-panel) oder Vorderseiten-Beleuchtungseinrichtungen sind vom Anwendungsbereich ausgeschlossen, da die erwähnten Komponenten oft zu ungenauen Messungen führen. Um solche Anzeige-Module in den Anwendungsbereich dieses Dokuments zu überführen, werden diese Komponenten vor der Durchführung der Messungen entfernt. Im Hauptteil dieser Norm wird von einer integrierten Hinterleuchtung ausgegangen, um die Beleuchtung für die Messungen bereitzustellen. Abweichungen diesbezüglich (z. B. segmentierte Anzeigemodule ohne integrierte Hinterleuchtung) können in der Regel in der gleichen Weise behandelt werden wie Flüssigkristall-Anzeigemodule mit integrierter Hinterleuchtung, wenn eine externe Hinterleuchtung bereitgestellt wird. In dem Fall allerdings, in dem eine der beiden Situationen unterschiedlich behandelt werden sollte, wird dies gesondert angegeben.