Hello. Sign In
Standards Store

DVS 0221

2017 Edition, February 1, 2017

Complete Document

Gasversorgungsanlagen fuer Schweissen, Schneiden und verwandte Verfahren - Empfehlungen fuer Prueffristen und die Gefaehrdungsbeurteilung



Detail Summary

Active, Most Current

DE
Additional Comments:
GERMAN
Format
Details
Price (USD)
PDF
Single User
$90.00
Print
In Stock
$90.00
Add to Cart

People Also Bought These:

GMW14650
ASTM A370
GMW3600
GMW14089

Product Details:

  • Revision: 2017 Edition, February 1, 2017
  • Published Date: February 2017
  • Status: Active, Most Current
  • Document Language: German
  • Published By: Deutsches Institut fur Normung E.V. (DIN)
  • Page Count: 20
  • ANSI Approved: No
  • DoD Adopted: No

Description / Abstract:

Geltungsbereich Dieses Merkblatt gilt für Versorgungseinrichtungen für technische Gase beim Schweißen, Schneiden und bei verwandten Verfahren:

• Hochdruckbereich inkl. Druckregelstationen,

• Versorgungsrohrleitungen und

• Entnahmestellen.

Ausgenommen sind die Gasspeicher wie Druckgasfl asche, Bündel, Standtank einschließlich Verdampfer und Gasmischer. Ferner bezieht sich das Merkblatt auf folgende Gasarten im gasförmigen Zustand:

• inerte Gase, z. B. Argon, Kohlendioxid, Stickstoff ,

• Gasgemische, z. B. Schweißschutzgase,

• Sauerstoff ,

• Acetylen,

• Propan, Butan und deren Gemische,

• Wasserstoff , Ethen, Formiergase.

Weiterhin gilt dieses Merkblatt für die Einstufung von Arbeitsmitteln und überwachungsbedürftigen Anlagen bezüglich der Prüfungen vor Inbetriebnahme und wiederkehrender Prüfungen.

Dieses Merkblatt bezieht sich nicht auf die Zonen-Einteilung in explosionsgefährdeten Bereichen.

Es wird darauf hingewiesen, dass das Explosionsschutzdokument nach § 6 Abs. 9 GefStoff V vor Inbetriebnahme einer Gasanlage für brennbare Gase erstellt werden muss. Die Prüfung von Anlagen in explosionsgefährdeten Bereichen auf Explosionssicherheit ist gemäß Anhang 2, Abschnitt 3, Nr. 4 der BetrSichV vor Inbetriebnahme durchzuführen.

Anmerkung zu den Technischen Regeln:

Die technischen Regeln der TRB, TRG, TRR und TRAC sind zum 01.01.2013 außer Kraft getreten. Als Ersatz für die zurückgezogenen Regelwerke bzw. als inhaltlich neue Regelwerke fi nden die Technischen Regeln für Betriebssicherheit bzw. die Technischen Regeln für Gefahrstoff e Anwendung. Sofern in diesen neuen Regeln keine entgegenstehenden Regelungen getroff en werden, können die Inhalte der zurückgezogenen Regeln noch als Wissensbasis verwendet werden.