Hello. Sign In
Standards Store

VDI 4255 BLATT 3

2016 Edition, December 1, 2016

Complete Document

Bioaerosols and biological agents - Emission factors for poultry



Detail Summary

Active, Most Current

DE
EN
Additional Comments:
BILINGUAL
Format
Details
Price (USD)
PDF
Single User
$144.00
Print
In Stock
$144.00
Add to Cart

Product Details:

  • Revision: 2016 Edition, December 1, 2016
  • Published Date: December 2016
  • Status: Active, Most Current
  • Document Language: German, English
  • Published By: Deutsches Institut fur Normung E.V. (DIN)
  • Page Count: 29
  • ANSI Approved: No
  • DoD Adopted: No

Description / Abstract:

In dieser Richtlinie werden Konventionswerte für Emissionsfaktoren für ausgewählte Mikroorganismen (Staphylokokken und Enterokokken) aus zwangsbelüfteten Ställen zum Halten oder zur Aufzucht von Masthähnchen, Jung- und Legehennen festgelegt. In Anhang A wird zusätzlich ein orientierender Wert für die Haltung von Puten vorgeschlagen.

Emissionen (Gase, Stäube und Mikroorganismen) der Nutztierhaltung sind bei der Genehmigung von Stallanlagen, bei Beschwerdefällen oder in der Bauleitplanung aus umwelthygienischer Sicht zu betrachten. Mithilfe von Ausbreitungsrechnungen können Immissionskonzentrationen von Bioaerosolen im Umfeld von geplanten oder bestehenden

Anlagen berechnet werden (siehe hierzu VDI 4251 Blatt 3). Neben den meteorologischen Daten bedarf es hierzu Kenntnis über die Emissionsfracht und die Emissionsbedingungen der Anlage. Eine Festlegung der repräsentativen Emissionsfracht ist für eine sachgerechte Bestimmung der Immissionen unerlässlich.

Konventionswerte für Emissionsfaktoren für Ammoniak, Geruch und Feinstaub sind in der Richtlinie VDI 3894 Blatt 1 zusammengefasst