Hello. Sign In
Standards Store

VDI 4330 BLATT 5

2015 Edition, November 1, 2015

Complete Document

Monitoring the effects of genetically modified organisms (GMOs) - Guidelines for the collection and preparation of plant samples for molecular biological analysis



View Abstract
Product Details
Document History

Detail Summary

Active, Most Current

DE
EN
Additional Comments:
BILINGUAL
Format
Details
Price (USD)
PDF
Single User
$99.00
Print
In Stock
$99.00
Add to Cart

Product Details:

  • Revision: 2015 Edition, November 1, 2015
  • Published Date: November 2015
  • Status: Active, Most Current
  • Document Language: German, English
  • Published By: Deutsches Institut fur Normung E.V. (DIN)
  • Page Count: 15
  • ANSI Approved: No
  • DoD Adopted: No

Description / Abstract:

Diese Richtlinie beschreibt die Entnahme, den Transport und die Lagerung von Pflanzenmaterial sowie die Nukleinsäureextraktion im Rahmen eines Monitorings in Verkehr gebrachter gentechnisch veränderter Pflanzen (GV-Pflanzen). In diesem Zusammenhang können unter anderem nachfolgende Fragestellungen relevant sein:

• Prüfung von Pflanzen (Kulturpflanzen oder Hybriden mit kreuzbaren Arten) in der Umgebung von Anbauflächen mit GV-Pflanzen auf gentechnische Veränderungen

• Prüfung von Pflanzen (Kulturpflanzen oder Hybriden mit kreuzbaren Arten) an den Transportwegen auf gentechnische Veränderungen

• Prüfung von Durchwuchs-Kulturpflanzen auf Anbauflächen auf gentechnische Veränderungen

• Prüfung von Feldern hinsichtlich des Auftretens von GV-Pflanzen bedingt durch benachbarten Anbau von GV-Pflanzen

• Prüfung der Identität von GV-Pflanzen im Rahmen des Anbaus

Vor der Probenahme muss, abhängig von der konkreten Fragestellung, eine Probenahmestrategie entwickelt werden, die eine repräsentative und praktikable Probenahme gewährleistet. Die Beschreibung von Probenahmestrategien für die Entnahme von Pflanzenproben ist nicht Bestandteil dieser Richtlinie.

Die Durchführung floristischer Kartierungen zur Erfassung möglicher GV-Pflanzen und ihrer Kreuzungsprodukte ist in der Richtlinie VDI 4330 Blatt 10 beschrieben.

Anleitungen für die Probenahme von Pollen finden sich in den Richtlinien VDI 4330 Blatt 3 und Blatt 4.

Geeignete Verfahren zum Nachweis gentechnisch veränderter Nukleinsäuren werden in der Richtlinie VDI 4331 Blatt 2 (PCR-Verfahren) beschrieben.